über TonArt

TonArt veranstaltet an wechselnden Orten Konzerte, Performances und Ausstellungen. Neben vielen Formationen, die sich stets neu aus dem engeren und weiteren TonArt Kreis zusammensetzen, haben sich das TonArt Streichquartett und das groß besetzte TonArt Ensemble einen Namen gemacht. Die aktiven Mitglieder treffen sich regelmäßig, um Projekte und Konzerte zu planen sowie die Öffentlichkeitsarbeit zu koordinieren.

TonArt hat Musiker und Komponisten der internationalen Szene zur Zusammenarbeit mit dem TonArt-Ensemble eingeladen: Anthony Braxton, Dieb13, Vinko Globokar, Fred Frith, Malcolm Goldstein, Tim Hodgkinson, Evan Parker, Ernesto Rodrigues, Keith Rowe, Wu Wei, Phil Corner und Violeta Dinescu. Schwerpunkte der eigenen Arbeit und der Projekte mit den Gästen sind Spiel- und Kommunikationsformen der freien und gelenkten Improvisation in großen und kleinen Formationen.

TonArt arbeitet in Grenzbereichen von Bildender Kunst, Literatur, Tanz, Film. Der Umgang mit graphischer Notation, von Beginn ein Schwerpunkt, wurde durch Veranstaltungsreihen wie Hören & Sehen I – IV (Konzerte, Ausstellungen und Performances) dokumentiert. In anderen TonArt Projekten, u.a. dem Wort-Musik Festival DELTA und der Oper „Minimal“, wurde das Verhältnis von Sprache und Musik thematisiert.

Das TonArt Ensemble tourt 2015 mit Unterstützung des Goethe-Institutes durch Rumänien und gastiert beim Festival für zeitgenössische Musik in Timisoara.

TonArt Hamburg e.V.

wurde 1989 als Zusammenschluß von Musikern und Musikerinnen verschiedener stilistischer Herkunft gegründet, die das Interesse an aktuellen Formen improvisierter Musik eint. Der Verein ist gemeinnützig.

Die Arbeit von TonArt wird seit Jahrzehnten von der Kulturbehörde Hamburg unterstützt.

TonArt – Workshops: TonArt gibt seine Erfahrungen weiter und veranstaltet Improvisationsworkshops, bei denen freie Improvisation, Spielen nach graphischen Partituren, nach Texten, mit präparierten Instrumenten und mit Raumkonzepten erprobt werden. TonArt-Mitglieder veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikrat auch Workshops in Schulen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s