Landschaft des Gehörten, 29.04.2016 Gedok

Landschaftdesgehoerten
Für Video-Sequenzen und die Musik des TonArt-Ensembles, klanglich und zeitlich vorbestimmt

Unter dem Motto  “Akustische Betrachtung: Sehen statt Hören / Hören statt Sehen” wird die Ambivalenz von visuellen und akustischen Ereignissen durch Videofilm-Sequenzen sowie musikalisches Geschehen oder Nicht-Geschehen (Stille) zum Ausdruck gebracht.

Dabei soll, was gesehen und gehört wird, nicht interpretiert werden.

Das Visuelle (Video) wie auch das Akustische (Musik) stehen nur für sich. Ihre Landschaften gilt es zu entdecken.

 

Freitag, 29. April 2016 – 20 Uhr
Ort: GEDOK , Koppel 66, 20099 Hamburg

Tonart-Ensemble:

Daria Iossifova – Klavier
Krischa Weber – Cello
Nicola Kruse – Violine
Ulla Levens – Violine
Manfred Stahnke – Viola
Thomas Niese – Kontrabass
Michael Haase – Zither, Banjo, Danbao
Georgia Hoppe – Klarinette
Thomas Österheld – Bassklarinette
Helmuth Neuman – Altonium

Idee, Konzeption und Videofilm: Helmuth Neuman

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s