Mysterien eines Frisiersalons am 12. Oktober 2013

Ton Art in der Fabrik der Künste

12.10.2013  21.00uhr
Kreuzbrook 12, 20537 Hamburg
Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 112/312 ab Stephansplatz oder Berliner Tor bis Luisenweg/Süderstrasse

www.fabrikderkünste.de

Im Rahmen der Ausstellung des BBK ‚Positionen‘

Vertonung des Stummfilmes „Mysterien eines Frisiersalons“ (D 1923)
Länge 32:35min durch das TonArt Ensemble

 
Musiker
 
Daria Iossifova         Toy Piano
Nicola Kruse             Violine
Georgia Hoppe         Clarinette, Schnabelhorn
Helmuth Neuman      Trompete, Schneckenhorn
Thomas Österheld    Bassclarinette
Michael Haase          Dan Bao-vietnamesische Stabgeige
Hannes Wienert        Sheng, Trompsax, Quattroflexschlauch
N.N.         Percussion
 
‚Mysterien eines Frisiersalons‘
Regie: Erich Engel, Berthold Brecht
Drehbuch: Karl Valentin, Berthold Brecht, Erich Engel
Darsteller u.a.: Karl Valentin, Blandine Ebinger, Erwin Faber, Liesl Karlstadt, Max Schreck

8 Musikerinnen des TonArt Ensembles
vertonen den surreal anmutenden Kurzspielfim,
der als berühmteste Stummfilmproduktion Valentins gilt.
Karl Valentin ist  dabei in der Hauptrolle eines Friseurs zu sehen,
der während seiner Arbeit in diverse groteske Situationen gerät.
Die besonderen Momente der absurden Begegnungen
zweier Schauspieler (mit von der Partie Max Schreck, der Nosferatu Darsteller Murnaus),
sind prädestiniert für Duo Konstellationen innerhalb des TonArt Ensembles.
So wird eine Kundin, die sich einen Pickel am Kinn entfernen lassen will, mit Hobel,
Hammer und Stemmeisen behandelt.
Ein Zwist mit einem Kunden endet in einem Säbelduell,
bei dem der Kopf des Gegners beim schärfen der Waffen abgesäbelt wird.
Damit das Duell dennoch beginnen kann, bekommt der Mann seinen Kopf
kurzerhand wieder aufgesetzt.
Ein ‚Thema‘ kann wieder von vorn beginnen.
Die absurdesten Materialien mit denen gehandhabt wird,
finden ihren Widerhall in den verschiedensten Instrumenten
der Musiker, bis zum Ready Made.

 

(Idee/Konzept Hannes Wienert)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s