nocturne chinoise mit Wu Wei, 16. Juni 2015

Posted on Updated on

wuwei-solo1

“nocturne chinoise” – Fragen an den Mond
Ton-Art Ensemble mit WuWei (Sheng)

Hauptkirche St.Katharinen
Katharinenkirchhof 1, 20457 Hamburg

Dienstag, 16.6. 2015 20:00 h

Eintritt: 12/10 Euro


Die Performance von “nocturne chinoise” – Fragen an den Mond – verbindet traditionelle chinesische und westliche Instrumente auf innovative, improvisatorische und technisch höchst anspruchsvolle Weise. Musik und Text (Gedichte des berühmten Tang-Poeten Li Bai) beziehen sich spielerisch und kreativ direkt aufeinander und setzen sich künstlerisch in ästhetisch immer neue Spannungsfelder. Die Texte stammen aus dem 8.Jahrhundert, sind aber in ihren Grundthemen wie Heimat und der Sehnsucht danach, der Poesie, der Liebe und der Hoffnung, dem Krieg und dem zerstörten bzw. verloren gegangenem Gefühl zeitlos. Dennoch oder gerade deshalb steht der bezaubernd betörende Klang der 4000 Jahre alten chinesischen Mundorgel Sheng im Mittelpunkt der Aufführung.

Wu Wei ist einer der berühmtesten Sheng-Spieler Chinas, der die alten chinesischen Künste neuartig mit aktuellen künstlerischen Strömungen zu verbinden sucht.
Es werden Pflaumenwein und Lychees gereicht.

Wu Wei (Sheng – chinesische Mundorgel) und das TonArt Ensemble Hamburg:

Daria Karmina Iossifova Toy Piano, Melodica
Krischa Weber Cello
Ulla Levns Violine
Nicola Kruse Violine
Georgia Hoppe Klarinette
Manfred Stahnke Viola
Thomas Österheld Bassklarinette
Thomas Niese Kontrabass
Helmuth Neumann Trompete
Michael Haase Dan Bao, Banjo
Hannes Wienert Sopransax, Sheng, Piri

Marion Gretchen Schmitz: Sprecherin

 

Künstlerische Leitung und Komposition: Hannes Wienert

www.wuweimusic.com

www.hannes-wienert.de

Tiefen, Samstag 12. September 2015

Posted on Updated on

In einer musikalischen Begegnung mit dem Kontrabassisten und Komponisten Sebastian Gramss erkundet
TonArt die Möglichkeiten vor allem der tiefen Register.  Instrumente wie Basstrompete, Cello, Kontrabass,
Kontrabassklarinette, Fagott und Tuba kommen zum Einsatz. In Duos, Trios und Quartetten werden
besondere unterschiedliche Varianten des Tiefklangs erkundet.  Herabsteigende Momente, Kontraste
Hoch – Tief,  dunkle Flächen und virtuose Linien.

Im zweiten Teil gibt es ein improvisiertes Kontrabasskonzert mit Begleitung von Tonart.

Westwerk, Samstag 12.09.

TonART Ensemble und Sebastian Gramss

Krischa Weber Konzept, Cello, Singende Säge
Hannes Wienert Sheng, Saxophon
Daria Iossifova Toy Piano
Nicola Kruse Violine
Thomas Niese Kontrabaß
Manfred Stahnke Viola
Thomas Österheld Bassklarinette, Tuba
Michael Haase Banjo, Dan Bao
Helmuth Neumann  Muschelhorn, Trompete
Georgia Hoppe, Altklarinette, Schnabelhorn

karo shopping music 18. April 2015

Posted on Updated on

Karo Shopping Music

Sa 18. April2015
15:00 – 15:30

Libero Tan Go

Moxi Beidenegl – Gesang, Gitarre

Dirk-Achim Dhonau – Perkussion

Georgia Ch. Hoppe – Altklarinette, Ud

Die Namen sind Programm*:
30 Minuten buntverspielte, freie Improvisation mit gelben Funken von Tango-Allusionen und anderen musikalischen Erinnerungsfetzen.

FARBWERKE M6 KONTERKARO
Hamburg Marktstr.6
U Feldstr. oder Messehallen

Eintritt frei

*Zu M. Beidenegel: https://soundcloud.com/moxi-beidenegl
*Zu DA Dhonau: www.eisenrot.de/dhonau.php www.kaffeehausavantgarde.de/dirk-achim-dhonau
*Zu G.Ch. Hoppe: www.purplepool.de

www.farbwerke-m6.de
www.tonart-hamburg.de

Spring Thing: Karo Shopping Music, 21. März 2015

Posted on Updated on

Zum Frühlingsanfang kommt ein frisches, schon über viele gemeinsame Sessions mit anderen Musikern eingespieltes Trio zur Shopping Music:

Pia Abzieher (Synthesizer)

Felix E. Mayer (Posaune)

Thomas Österheld (Perkussion)

20150313_202242_LLS

Karo Shopping Music

genau 30 Minuten Improvisierte Musik,

jeden 3. Samstag im Monat um 3 Uhr

Tonart in Zusammenarbeit der Galerie M6

Marktstr. 6, Karoviertel

Karte

karo shopping music 21. Februar 2015

Posted on

Karo Shopping Music

Sa 21. Februar2015
15:00 – 15:30

Ein Hauch von RaQuamaDrat

Georgia Ch. Hoppe – Ud
Peter Imig – Violine, Theremin
Julian Schäfer – Bansuri, Shakuhachi

FARBWERKE M6 KONTERKARO
Hamburg Marktstr.6
U Feldstr. oder Messehallen

Eintritt frei

www.farbwerke-m6.de
www.tonart-hamburg.de

karo shopping music 17. Januar 2015

Posted on Updated on

Karo Shopping Music

Sa 17. Januar 2015
15:00 – 15:30

NeujahrsTrio

Georgia Ch. Hoppe, Altklarinette
Krischa Weber, Violoncello
Hannes Wienert, Tromp-/Sopransax, Sheng

FARBWERKE M6 KONTERKARO
Hamburg Marktstr.6
U Feldstr. oder Messehallen

Eintritt frei

www.farbwerke-m6.de
www.tonart-hamburg.de

Stille Macht, 20.12.2014

Posted on Updated on

StilleMacht

Am kürzesten Tag des Jahres erwarten Sie 30 Minuten subtil-konzentrierte Improvisationen eines über Jahre eingespielten Trios aus…

Joachim Kamps (Klavier)

Stefan Happel (Bassgitarre)

Thomas Österheld (Klari-kussion)

Dabei spielen die Musiker so leise, dass die internen Lautsprecher des elektrischen Klaviers ausreichen: Es rumpelt und knirscht, es swingt und singt: Alles kann, nichts muss.

Karo Shopping Music

jeden 3. Samstag im Monat um 3 Uhr genau

30 Minuten improvisierte Musik

Beginn pünktich (!) 15:00 h

Galerie M6

Marktstr. 6

Karoviertel

Eintritt Frei!